Home

 


 

Partei-Programm der CDU

(Auszug)

Logo CDU

zum AfD-Programm

 

zum Programm der Grünen

 

zum CDU-Programm

 

zum Programm Die Linke

 

zum FDP-Programm

 

zum Programm der Freien Wähler

 

zum SPD-Programm

 

zum Programm der Piraten

Auszug aus dem CDU-Parteiprogramm zum Thema Bahnlärm
Erläuterungen der CDU zum Bahn-o-Mat
Video (Auszug aus dem Parteiprogramm zum Thema Bahnlärm)

Seitenanfang   Erläuterungen der CDU zum Bahn-o-Mat

 

 

Auszug aus dem CDU-Parteiprogramm zum Thema Bahnlärm

FÜR EINEN WIRKSAMEN UMWELTSCHUTZ (Seite 53):

Jeder sechste Bürger leidet in Deutschland unter Lärm. Wir werden die Kommunen bei der Analyse der Lärmbelastung und der Aufstellung von Lärmminderungsplänen nach EU-Recht unterstützen. Wir müssen durch eine vorausschauende Bauleit- und Genehmigungsplanung Lärmkonflikte vermeiden. Die Sächsische Union wird sich bei der Bundesregierung für eine wirksame Reduzie-rung des Bahnlärms zum Beispiel durch Modernisierung der Güterwaggons und eine zügige Um-setzung von freiwilligen Sanierungsprogrammen einsetzen.


FÜR EINE GUT AUSGEBAUTE INFRASTRUKTUR UND NACHFRAGEORIENTIERTE MOBILITÄTSANGEBOTE (Seite 76):

Sachsen soll eine mitteleuropäische Verkehrsdrehscheibe werden.

Sachsens Lage in der Mitte Europas ist ein wichtiges Argument für Investitionen in diesen Standort. Deshalb muss es unser Ziel sein, Mobilität mit einer modernen, verkehrsträgerübergreifenden und umweltverträglichen Verkehrsinfrastruktur sicherzustellen und Sachsens Stellung als Drehscheibe des Fortschritts auszubauen.

Die sächsischen Verkehrsnetze wollen wir besser mit den transeuropäischen Netzen verbinden. Wir setzen uns dafür ein, dass Sachsen an das europäische Schnellbahn- und Güterverkehrsnetz angebunden und die EU-Binnengrenze zu Polen und Tschechien durchläs-sig wird. Die Wettbewerbsfähigkeit der Bahn beim Güterfernverkehr muss verbessert werden, um den Transport wieder stärker von der Straße auf die Schiene zu verlegen. Dafür setzt sich die Sächsische Union energisch ein. Wir wollen eine Nord-Süd-Schienenverkehrsverbindung von der Nord- und Ostsee über Ostdeutschland nach Südosteuropa schaffen, um Güter schnell, sicher, umweltfreundlich und günstig zu transportieren. Der Ausbau der Eisenbahntrasse Dresden-Prag ist dringend notwendig. Auch der Ausbau der Strecke Dresden-Berlin muss weiter vorangetrieben werden. Chemnitz als sächsische Großstadt und wichtige Wirtschaftsregion muss an das Fernver-kehrsnetz der Bahn angebunden werden. Die Bahnstrecken Dresden-Görlitz-Breslau und Cottbus-Görlitz müssen elektrifiziert werden.

Seitenanfang/Video

 

Erläuterungen der CDU zum Bahn-o-Mat

Die CDU hat leider keine Erläuterungen zu den einzelnen Thesen des Bahn-o-Mates ergänzt.

Seitenanfang/Video   Auszug aus dem Parteiprogramm der CDU

Logo der der Bürgerinitiative  Bahnemission-Elbtal e. V.

Der Bahn-o-Mat ist ein Projekt der Bürgerinitiative Bahnemission-Elbtal e. V.
Datenschutzerklärung Impressum